Samstag, 31. Mai 2014

# 017 // "Bitte sag wofür ich leben soll, ansonsten geb ich auf!"

 

5956199938796612052.gif5829652300831688824.gif7106028_144137548.jpg

 Zschlecht, immer bin ich dir zu schlecht. Egal was ich tu, wie ich es versuche, es ist zu schlecht. Egal wie viel Mühe ich mir gegeben habe, alles richtig zu machen. Es war zu schlecht. Egal wie oft und wie lange ich versuchte wenigstens etwas, richtig zu machen. Es war zu schlecht.Jedengottverdammten Tag versuche ich dir zu gefallen, und an jedem dieser Tage scheitern meine Versuche aufs Neue. Du weißst genau wie du mich verletzen kannst, du weißt genau was du sagen musst, was du tun musst, wie du zu mir sein musst, mit mir umgehn kannst. Von dir erwartete ich Unterstützung, Verständnis, Geduld, Liebe, Zuneigung. Doch das einzige was ich von dir zu spühren bekam war Abstoßung. Langsam glaube ich, dass nicht meine Aussagen, oder Taten, meine Fehler sind. Sondern meine Existenz. Ein trauriger Gedanke, von einer eigentlich so nahestehenden Person so zerstört zu werden. Merkst du nicht, wie treffend deine Worte sind, oder willst du es nicht sehen? Inzwischen zweifel ich daran, ein Gefühl gegeüber mir, in dir auszulösen. Wenn du doch selbst schon sagst, du beginnst mich zu hassen. Wenn du mich hasst, du, als die Person die mich lieben sollte wie keine andere. Wie soll ich mich denn dann selbst nicht hassen? Wie soll ich etwas an mir finden, das mir gefallen könne, wenn dir alles zu schlecht ist. Ich gab mir so oft mühe etwas für dich zu tun. Ich habe mich so oft aufgeopfert, tat Dinge die ich nie tun wollte. Um dir, ganz allein dir 'gut genug' zu sein. Aber ich war es nie. Nie werde ich gut genug in etwas sein, damit es dich überzeugt. Du nimmst alles als Selbstverständlichkeit. Du wertest alle meine mit Mühe und Tränen vollbrachten Dinge als zu nicht besonders-genug. Ich versuche es mit Dingen, von denen du meintest sie gefallen dir. Es ist zu schlecht. Ich lies alles mit mir machen, wie du es wolltest. Und ich war immer noch zuschlecht. Wenn ich so eine Schande für dich bin, wieso sollte ich dich nicht davon erlösen, eine solche Last mit dir zu tragen? Die so schlecht ist, und nichts richtig macht. Wieso?

 

5909019651241852912.gif5909018613222740304.gif191810.gif190714.gif

Haut dir jemand auf die Linke, halt auch noch die Rechte hin, doch nach wie vielen Bomben hälst du immer noch die Fresse hin?

 

 

Dienstag, 3. Dezember 2013

# 016 // Den Charakter...

1710.jpg

7576673.gif

deɴ cнαrαĸтer eιɴeѕ мeɴѕcнeɴ, erĸeɴɴт мαɴ dαrαɴ wιe er мιт dιr υмɢeнт weɴɴ er dιcн ɴιcнт мeнr вrαυcнт.

2320339.gif

 

Ich hasse es wenn mir n Lied nicht aus dem Kopf geht,ich ein anderes hör & das selbe passiert

# 015 // Das Herz sagt...

Kontra K - Rabenschwarz ▬►

3163264.gif

 

Das Herz sagt 'ja' der Kopf sagt 'nein' die Leute um einen sagen man soll auf sein  'Bauchgefühl'  hören. Und der Gedanke einen Fehler zu machen hält immer wieder auf. Also sitzt man da und denkt. Und denkt, und denkt und.. man bleibt immer an der gleichen Stelle stehen. Was soll ich jetzt tun. Auf meinen Kopf hören, und mich selbst verletzten. Oder tun was mein Herz mir sagt und das  'Risiko'  eingehen mich verarschen und verletzten zu lassen. Aber wenn man nichts Riskiert erreicht man auch nichts. Aus Fehlern lernt man ja bekanntlicher weise. Also.. ich tu was mein Herz mir sagt.

8354319.jpg

# 014 // Aus Angst nicht ...

 Linkin Park - Easier to run 6274803.gif

Aus Angst nicht verstanden zu werden, lügen wir. Aus Angst einen Fehler zu machen, schweigen wir. Aus Angst zu verletzten gehen wir. Doch aus Angst zu verlieren kehren wir zurück und sehen - { Erinnerungen die umbringen.

8336246.jpg

# 013 // Mein nächstes Ziel? - Der Durchbruch! ♥'

7712906.gif9776989.gif

Manchmal verzeihst du einem Menschen, nur weil du ihn noch in deinem Leben haben willst.

Dienstag, 5. November 2013

# 012 // ιrɢeɴdwαɴɴ ιѕт ɴυr eιɴ αɴdereѕ worт ғür ɴιe.

 

ιrɢeɴdwαɴɴ ιѕт ɴυr eιɴ αɴdereѕ worт ғür ɴιe.

9814305.gif

"нoғғɴυɴɢ ѕтιrвт zυleтzт" ѕαɢтe ѕιe, υɴd ѕтαrв ιɴɴerlιcн.

νιєℓℓєιcнт ωιя∂ єѕ ιяgєη∂ωαηη ωιє∂єя gυт. νιєℓℓєιcнт ѕєн ιcн ∂ιє ωєℓт ιяgєη∂ωαηη мιт gαηz αη∂єяєη αυgєη. νιєℓℓєιcнт ωєя∂є ιcн ιяgєη∂ωαηη мαℓ gℓücкℓιcн. ηυя zυ ѕcнα∂є, ∂αѕ ιяgєη∂ωαηη ηυя єιη νєя∂αммтєѕ αη∂єяєѕ ωσят ƒüя ηιє вє∂єυтєт!

Vioo ;*

# 011 // Was mir Angst macht? - Das ich ihn verletzten könnte dadurch das ich mich verändert habe

5240879.jpg
4594853.jpg328718.gif10300707.gif8246363.gif9987493.gif10031701.gif
10267239.jpg10267239.jpg10267239.jpg



υɴd ιɴ wιrĸlιcнĸeιт нαвeɴ wιr αlle αɴɢѕт vor verαeɴderυɴɢeɴ. wιr verмιѕѕeɴ dαѕ ѕoɢeɴαɴɴтe 'ғrυeнer' dαѕ eιɢeɴтlιcн ɴocн eхeѕтιerт. мeɴѕcнeɴ verαeɴderɴ ѕιcн, ѕιe werdeɴ erwαcнѕeɴ, ѕιe ѕeнeɴ dιɴɢe αυѕ eιɴer αɴdereɴ perѕpeĸтιve, ѕιe deɴĸeɴ αɴderѕ. ѕιe нαɴdelɴ ɢαɴz αɴderѕ αlѕ ѕιe eѕ ғrυeнer ɢeтαɴ нαeттeɴ, ѕιe мαcнeɴ αɴdere ғeнler αlѕ dαмαlѕ. αвer ѕιe вleιвeɴ ѕιe ѕelвѕт. мιт deɴ ɢleιcнeɴ ɢeғυeнleɴ, мιт deм ɢleιcнeɴ нerzeɴ, υɴd мιт deм ɢleιcнeɴ нιrɴ. ѕιe verαeɴderɴ ιнreɴ cнαrαĸтer αвer ɴιcнт ιнre vollĸoммeɴe perѕoeɴlιcнĸeιт. мαɴcнмαl ѕeнeɴ wιr zυrυecĸ, ғιɴdeɴ αlтe тαɢeвυcнeιɴтrαeɢe, αlтe вιlder, αlтe ɢeѕprαecнe, ѕeнeɴ αlтe leυтe, тreғғeɴ ɢυтe ғreυɴde, υɴd ѕeнeɴ dαѕ ɢlυecĸ dαѕ wιr нαттeɴ. wιr ѕeнeɴ wιe ѕcнoeɴ eѕ wαr, υɴd тroтzdeм wαreɴ wιr ɴιcнт zυғrιedeɴ. wιr erιɴɴerɴ υɴѕ υɴd ѕeнeɴ υɴѕere ғeнler dιe wιr тαтeɴ, wιr ѕeнeɴ wαѕ wιr нαeттeɴ ɴιcнт тυɴ ѕolleɴ, υɴd wαѕ wιr нαeттeɴ ɢαrɴιcнт тυɴ ѕolleɴ. docн eѕ ιѕт ɴιcнт zυ αeɴderɴ. αlleѕ wαѕ ɢeѕcнeнeɴ ιѕт, ιѕт verɢαɴɢeɴ, мαɴ ĸαɴɴ eѕ ɴιcнт αeɴderɴ ѕelвѕт weɴɴ мαɴ eѕ ɴocн ѕo ѕeнr wollтe. мαɴ verαeɴderт ѕιcн тαeɢlιcн, ĸαɴɴ eѕ ɴιcнт αυғнαlтeɴ, oder αeɴderɴ. мαɴ wιrd αɴderѕ, мαɴ verlιerт αlтe eιɢeɴѕcнαғтeɴ, αвer erнαellт ɴeυe. αвer мαɴ нαт αɴɢѕт ѕιcн zυ αeɴderɴ. мαɴ нαт αɴɢѕт eѕ ĸoeɴɴтe weн тυɴ, eѕ ĸoeɴɴтe zυ ғreυɴdѕcнαғтѕverlυѕт ғυeнreɴ. αвer dαѕ ѕcнlιммѕтe αɴ verαeɴderυɴɢeɴ ιѕт, der ɢedαɴĸe eѕ ĸoeɴɴтe eιɴeм ѕeнr ɴαнeѕтeнeɴdeм мeɴѕcнeɴ weн тυɴ. deɴ мαɴ ɴιe verlιereɴ wιll, deɴ мαɴ ιммer вeι ѕιcн нαвeɴ wιll, deɴ мαɴ υeвer αlleѕ lιeвт. αвer ɴιcнтѕ ιѕт ғυer ιммer. мeɴѕcнeɴ' ĸoммeɴ, υɴd мeɴѕcнeɴ ɢeнeɴ. мαɴ ĸαɴɴ ɴιcнтѕ ғυer ιммer ғeѕтнαlтeɴ, docн loѕlαѕѕeɴ ғαellт vιeleɴ docн ѕo ѕcнwer. loѕlαѕѕeɴ, dαrαυғ zυ verzιcнтeɴ wαѕ мαɴ ѕιcн voɴ ɢαɴzeм нerzeɴ wυeɴѕcнт. dαѕ zυ verlιereɴ woғυer мαɴ vιelleιcнт ѕeιɴ ɢαɴzeѕ leвeɴ ɢeĸαeмpғт нαт. docн dιe zeιт lαeυғт, ѕιe вleιвт ɴιcнт ѕтeнeɴ.
Veraendern, loslassen, vergessen, weiter leben.

Vioo;*